Neues virtuelles Angebot! Offener Angehörigen-Treff

Erstmalig hat Anfang März ein Online-Treff für Angehörige schwerer betroffener MS-Erkrankte stattgefunden.

Warum dieses neue Angebot?

Wir möchten einen Raum zum gemeinsamen Austausch bieten. Für (insbesondere pflegende) Angehörige finden sich wenig Möglichkeiten dazu. Gerade in dieser Zeit ist es fast unmöglich sich persönlich zu treffen. Das Online-Angebot soll dies niedrigschwellig ermöglichen.

Der Angehörigen-Treff soll künftig regelmäßig angeboten werden und in offener Form stattfinden. Wer gerade Themen, Gesprächsbedarf, Lust und Zeit hat, kommt spontan hinzu! Das Angebot ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Themen aus dem letzten Treff: Rollenveränderung in der Partnerschaft, gemeinsame Krankheitsbewältigung, Umgang mit Stürzen und besonderen Pflegesituationen, Herausforderung kognitive Probleme, Wahrnehmung eigener Bedürfnisse, Möglichkeiten und Grenzen hinsichtlich Pflegeleistungen. Die Themen entstehen aus der Gruppe heraus, alles soll seinen Platz erhalten können.

Du kannst mit einem Computer, einem Laptop, einem Smartphone oder einem Tablet teilnehmen. Grundsätzlich reicht auch ein normales Telefon.

Zur Teilnahme ist keine Angabe des vollständigen Namens notwendig. Der Vorname reicht aus, auch Nicknames dürfen verwendet werden. Wir bitten jedoch um die Nutzung von Vornamen, da die Kommunikation in der Gruppe dadurch erleichtert wird.

Wir nutzen für den Offenen Angehörigen-Treff Webex. Informationen zum Datenschutz findet Ihr hier.

Termin: Mittwoch, 7. April 2021, 18-20 Uhr.

Teilnahme: Bitte loggt Euch zur Teilnahme zwischen 17:30-18 Uhr über den Einwahl-Button ein. Danach wird die Gruppe geschlossen.

Bitte lest Euch zu Beginn die Hinweise zur Netiquette durch. Mit Eurer Teilnahme akzeptiert Ihr diese.

Macht es Euch gerne mit Eurem Lieblingsgetränk, Knabbereien, einer Kerze o.ä. vor dem Bildschirm gemütlich!

Moderation: Nadja Philipp (Sozialberatung DMSG Hamburg e.V., Ansprechpartnerin für schwerbetroffene Mitglieder und deren Angehörige)

Teilnahme per Telefon:

Falls Ihr telefonisch beitreten möchtet, ruft bitte folgende Nummer an: 0619 6781-9736
Ihr werdet durch ein Telefonsystem geführt. Wenn Ihr nach der Meetingkennnummer gefragt werdet, gebt bitte175 405 0304# ein.
Anschließend werdet Ihr nach dem Meeting-Passwort gefragt. Dieses lautet 53222373#

Offener Treff für junge Menschen mit MS

Am 28. Mai 2019 findet wieder unser offener Treff für junge Menschen mit MS im Bolero Rotherbaum statt. Dort können Sie in lockerer Atmosphäre über die Fragen und Themen sprechen, die Sie gerade beschäftigen. Zum Beispiel: Wie gehe ich mit der MS um? Wie kann ich mich gegenüber Angehörigen, Freunden oder dem Arbeitgeber verhalten, wenn es wegen der Erkrankung zu Schwierigkeiten oder Konflikten kommt? Weitere mögliche Themen: Aktuelle Therapien, Krankheitsverläufe der MS, Familienplanung, Ernährung und Sport. Profitieren Sie von den Erfahrungen und Gedanken der anderen und unterstützen Sie sich gegenseitig! Wer will, kann Freunde, Partner oder Angehörige mitbringen. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein rechtzeitiges Erscheinen aller Teilnehmer einen guten Start ermöglicht. Termin: Dienstag, 28. Mai 2019, 18-20 Uhr Ort: Bolero Rotherbaum, Rothenbaumchaussee 78

Peer Counseling am 21. Mai 2019

BfB

Flyer zum Download

Am Dienstag, 21. Mai, findet wieder unsere Beratung von Betroffenen für Betroffene statt.
Ort: UKE, Räume der MS-Sprechstunde, Martinistraße 52, Haus W 34. Zeit: 14 bis 16 Uhr.
Das Peer Counseling ist eine Einzelberatung und kann ohne Anmeldung besucht werden!

Weitere Informationen finden Sie unter Peer Counseling und im Flyer. Die nächsten Termine finden Sie hier.

Haben Sie Fragen an die Peer Counseler? Dann schreiben Sie eine Mail an: ms-peers-hh@web.de.

Lemtrada (Alemtuzumab): Sicherheitsbedenken

Die Europäische Arzneimittel Agentur (EMA) hat eine Überprüfung des MS-Medikaments Lemtrada (Alemtuzumab) eingeleitet, nachdem neue Berichte über immunvermittelte Erkrankungen (verursacht durch ein beeinträchtigtes Immunsystem des Körpers) sowie über Herz-Kreislauf-Probleme nach Therapie mit Lemtrada, einschließlich Todesfällen, eingegangen sind.

Welche Einschränkungen dies für die Behandlung mit Lemtrada bedeutet, können Sie hier nachlesen: Information Lemtrada.

18. Hamburger Multiple Sklerose Forum

Am Samstag, 25. Mai 2019, findet zum 18. Mal das Hamburger Multiple Sklerose Forum statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung besucht werden.

Die Themen:

  • 3000 Jahre chinesische Heilkunst – was sagt sie zu MS?
  • Blasenstörung bei MS – wie bleibe ich unabhängig?
  • Immuntherapie 2019 – Was gibt es Neues?
  •  Umgang mit MS – Chancen in der Ungewissheit?

Termin: Samstag, 25. Mai 2019, 9.45-16 Uhr
Ort: Albertinen-Haus, Sellhopsweg 18-22, Hamburg-Schnelsen

Mehr Infos finden Sie im Flyer.