Kontakt

Sie sind hier: Start » Kontakt
Kontakt

Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Freitag:
09:00 Uhr – 16:00 Uhr

ANreise

Unsere Geschäftsstelle erreichen Sie mit der Buslinie 181 (Haltestelle Eppendorfer Weg). Die Haltestelle Kottwitzstraße ist ebenfalls nicht weit entfernt. Dort halten die Linien 20 und 25. Vor der Geschäftsstelle befinden sich vier Behindertenparkplätze. Besucherparkplätze sind nicht vorhanden.

Fax

040-422 44 40

Adresse

Eppendorfer Weg 154-156
20253 Hamburg

Sprechzeiten

Telefonische Beratung:
Montag 9-12 Uhr
Dienstag 14-17 Uhr
Donnerstag 9-12 Uhr
Freitag 9-12 Uhr
(Betroffene beraten Betroffene) und 13-16 Uhr

Telefonische Sprechzeit für Fahrdiensttermine:
Dienstag 9-12 Uhr

Persönliche Termine nach Vereinbarung.

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht

9 + 15 =

Fax

040-422 44 40

Adresse

Eppendorfer Weg 154-156
20253 Hamburg

Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Freitag:
09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Sprechzeiten

Telefonische Beratung:
Montag 9-12 Uhr
Dienstag 14-17 Uhr
Donnerstag 9-12 Uhr
Freitag 9-12 Uhr
(Betroffene beraten Betroffene) und 13-16 Uhr

Telefonische Sprechzeit für Fahrdiensttermine:
Dienstag 9-12 Uhr

Persönliche Termine nach Vereinbarung.

ANreise

Unsere Geschäftsstelle erreichen Sie mit der Buslinie 181 (Haltestelle Eppendorfer Weg). Die Haltestelle Kottwitzstraße ist ebenfalls nicht weit entfernt. Dort halten die Linien 20 und 25. Vor der Geschäftsstelle befinden sich vier Behindertenparkplätze. Ansonsten ist die Parkplatzsituation nicht günstig.

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht

13 + 8 =

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht

9 + 5 =

Kontakt

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft
Landesverband Hamburg e.V.
Eppendorfer Weg 154-156
20253 Hamburg

Telefon: 040-422 44 33
Telefax: 040-422 44 40

E-Mail: info@dmsg-hamburg.de

Spendenkonto

DMSG
Landesverband Hamburg e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE41 2512 0510 0009 4669 00
BIC: BFSWDE33HAN

Mitglied werden

Als Mitglied können Sie von unseren vielfältigen Angeboten profitieren und stärken gleichzeitig die Gemeinschaft der Menschen mit MS.