Seminar: Sprechen, Essen und die Welt der Wahrnehmung

15. März 15-16:30 Uhr: Dieses Seminar soll ein kleiner Einstieg in die Welt der Logopädie und der eigenen Wahrnehmung werden. Denn: Je besser ich (die Welt und) mich wahrnehme, umso besser kann ich mich in ihr bewegen, sprechen und essen. Die meisten Therapiein-halte bei neurogenen Erkrankungen zielen darauf ab, aktiver, präziser und stärker zu werden. Wahrnehmungsübungen werden eher als „passives“ Beiprodukt erlebt. In diesen 1,5 Stunden wollen wir uns gezielt auf die Suche nach unserer Wahrnehmung für Berührung und Bewegung machen. Wie können wir unsere Sinne schärfen und das ausdrücken, was wir im Körper fühlen? Ein erhöhtes Bewusstheit erleichtert nämlich auch die Kontrolle von Sprech- und Essbewegungen. Außerdem planen wir viel Zeit ein, um Fragen rund um die Logopädie bei MS und die Behandlungsmöglichkeiten zu klären.

 Termin: Freitag, 15. März 2024 15–16.30 Uhr

Leitung: Anne Mieling ist Lehrlogopädin an der Berufsfachschule für Logopädie der ev. Krankenhaus Alsterdorf gGmbH mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung neurogener Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen

Ort: Geschäftsstelle der DMSG Hamburg, Eppendorfer Weg 154–156, 20253 Hamburg

Teilnahmebeitrag: €10,-

Anzahl Teilnehmende: 4–12

 

Online: Offener Treff für junge MS-Betroffene am 27. Februar

Der Offene Treff für junge Menschen mit MS  findet am 27. Februar online von 18 bis 20 Uhr statt. Dort kannst Du in lockerer Atmosphäre über die Fragen und Themen sprechen, die Dich gerade beschäftigen.

Zum Beispiel: Wie gehe ich mit der MS um? Wie kann ich mich gegenüber Angehörigen, Freunden oder dem Arbeitgeber verhalten, wenn es wegen der Erkrankung zu Schwierigkeiten oder Konflikten kommt? Weitere mögliche Themen: Aktuelle Therapien, Krankheitsverläufe der MS, Familienplanung, Ernährung und Sport. Profitiere von den Erfahrungen und Gedanken der anderen und unterstützt Euch gegenseitig! Es können auch Freunde, Partner oder Eure Angehörigen mit teilnehmen. Das Angebot ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Du kannst mit einem Computer, einem Laptop, einem Smartphone oder einem Tablet teilnehmen.

Zur Teilnahme ist keine Angabe Deines vollständigen Namens notwendig. Der Vorname reicht aus, auch Nicknames dürfen verwendet werden. Wir bitten jedoch um die Nutzung von Vornamen, da die Kommunikation in der Gruppe dadurch erleichtert wird.

Den Einwahllink stellen wir hier noch zur Verfügung. Informationen zum Datenschutz findet Ihr hier.

Termin: immer am letzten Dienstag im Monat, 18-20 Uhr.

Teilnahme: Bitte lest Euch zu Beginn die Hinweise zur Netiquette durch. Mit Eurer Teilnahme akzeptiert Ihr diese.

Moderation: Katja Rieffel (Sozialberatung DMSG Hamburg, Ansprechpartnerin für Neubetroffene)

07. März 2024: Treff für Angehörige bei Kaffee und Kuchen

Die DMSG Hamburg lädt Angehörige von eher schwerer von MS Betroffenen zu einem gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen ein.

Der Termin ist am Donnerstag, den 7. März um 16 Uhr in der Geschäftsstelle der DMSG Hamburg, Eppendorfer Weg 154-156. Eine frühere Startzeit ist bei Bedarf denkbar.

Mögliche Themen: Pflege, Partnerschaft, eigene Bedürfnisse und vieles mehr.

Bitte melden Sie sich – gern auch kurzfristig – bei Nadja Philipp, Ansprechpartnerin für Schwerbetroffene und ihre Angehörigen, an.

E-Mail: philipp@dmsg-hamburg.de oder in der telefonischen Sprechstunde donnerstags zwischen 9-12 Uhr, bzw. nach Absprache unter der Tel. 040-4224433.

Das Angebot steht auch Nicht-Mitgliedern offen.

 

Psychologisch geleitetes Angebot für Neubetroffene am 09. März

Das Seminar richtet sich an Neu- und Geringbetroffene (EDSS kleiner als 3,5). Teilnehmende haben die Möglichkeit, Gleichbetroffene kennenzulernen und sich auszutauschen. Themen: Bewältigung der Diagnose; Umgang mit Veränderungen; verbesserte Stressbewältigung; Reduktion von Sorgen, Depression und Hoffnungslosigkeit; Kommunikation zur Krankheit; Akzeptanz; Umgang mit kognitiven Veränderungen und Erarbeitung von Kompensationsstrategien

Samstag, 09.03. 2024 von 10-16 Uhr

Leitung: Ulrich Simon, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut – Verhaltenstherapie, Klinischer Neuropsychologe

Ort: Geschäftsstelle der DMSG Hamburg, Eppendorfer Weg 154-156, 20253 Hamburg

Weitere Informationen und Anmeldung: Katja Rieffel, rieffel@dmsg-hamburg.de . Telefonische Sprechstunde: Montags, 9-12 Uhr: Tel. 040-4 22 44 33

Das Angebot ist kostenfrei und gilt nur für Mitglieder der DMSG Hamburg.

Internationale Reha- und Mobilitätsmesse für Alle (IRMA)

Internationale Reha- und Mobilitätsmesse für Alle (IRMA) vom 20. bis 22. Juni 2024 Messe Hamburg, Halle A3, Stand Nr. C80: Auch in diesem Jahr sind die Norddeutschen Landesverbände der DMSG wieder mit einem Stand auf der IRMA vertreten.

Die Messe für Menschen mit Behinderung, Pflegebedürftige und Senioren bietet den Menschen in Norddeutschland alles, was das Leben mit Einschränkung erleichtern und die Selbstständigkeit steigern kann. Innovative Produkte und Dienstleistungen von über 130 Ausstellern aus Deutschland und der Welt warten auf Sie. Diverse Hilfsmittel, PKW-Umbauten, spannende Reiseziele, barrierefreies Bauen und Wohnen, Alltagshilfen, Pflege und Betreuung, Vereine und Verbände und vieles mehr erwarten Sie.

Betreut wird der Stand, wie bereits vor zwei Jahren, von Mitgliedern des Selbsthilfebeirates aus Hamburg. An drei Tagen informieren wir mit viel Zeit über unsere Angebote und Dienstleistungen für Menschen mit MS. www.irma-messe.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Messestand der DMSG! 

Stand-Nummer C80, Hamburg Messe, Messeplatz 1, Halle A3

Freikarten können Sie hier downloaden.

 

Neue Angehörigengruppe

Hat Ihr Angehöriger die Diagnose MS vor nicht allzu langer Zeit erhalten und ist  eher geringbetroffen? Im Februar startet eine neue Selbsthilfegruppe für Angehörige. Dabei ist es erst einmal egal, ob Eltern, Partner oder enge Freunde. Es geht um den Austausch über Themen wie zum Beispiel:

  • Umgang mit der Diagnose im Familienkreis
  • Wie kann ich meinen Angehörigen unterstützen?
  • Selbstfürsorge

Die Gruppe trifft sich das erste Mal im Februar. Melden Sie sich gerne bei Katja Rieffel. E-Mail: rieffel@dmsg-hamburg.de oder montags 9-12 Uhr telefonisch unter 040- 4224433