Testament

Mit einem Testament können Sie dafür sorgen, dass Ihr letzter Wille so eingesetzt wird, wie es Ihren Vorstellungen entspricht. So wirken Ihre persönlichen Werte und Überzeugungen über Ihr Leben hinaus weiter.

Wenn Sie uns in Ihrem Testament bedenken, verstehen wir dies als einen der größten Vertrauensbeweise, den Sie uns entgegenbringen können. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihrem Vermächtnis ein würdiges Andenken bewahren, indem wir es für die Belange von MS-Betroffenen einsetzen. Liegt Ihnen ein konkreter Verwendungszweck besonders am Herzen, können Sie diesen in Ihrem Testament benennen.

Um dafür zu sorgen, dass ein uns anvertrautes Vermächtnis lange erhalten bleibt und wirklich hilfreich wirken kann, haben wir die Multiple Sklerose Stiftung Margrit Gräfin von Schweinitz gegründet. Wenn Sie dauerhafte Hilfe für MS-Betroffene bewirken wollen, können Sie Ihr Testament zugunsten der Stiftung abfassen und Ihr Erbe oder Vermächtnis als Zustiftung in das Stiftungsvermögen einbringen.

Nach dem Stiftungsrecht muss das Stiftungsvermögen stets in seiner Substanz erhalten bleiben. Nur die Erträge werden zur Überwindung von Notlagen oder zur Finanzierung von Projekten eingesetzt. So bleibt Ihr Vermögen über Jahre und Jahrzehnte erhalten und hilft uns, MS-Betroffene langfristig zu unterstützen.

Bedenken Sie: Der Staat „erbt“ meistens mit, denn je nach Höhe des zu vererbenden Vermögens fällt eine Erbschaftssteuer an. Nur gemeinnützige Organisationen und Stiftungen wie z. B. der Hamburger Landesverband der DMSG und seine Stiftung sind von der Erbschaftssteuer ausgenommen.

Übrigens erhalten wir, als einziger Landesverband der DMSG, keine staatlichen Zuschüsse und sind daher von Spenden und Vermächtnissen abhängig.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen: Der Vorstandsvorsitzende der DMSG Landesverband Hamburg e.V. Dr. Ludwig Linder und die Geschäftsführerin Andrea Holz stehen Ihnen gerne und mit absoluter Vertraulichkeit für ein Gespräch zur Verfügung, Telefon: 040-422 44 33.

Unsere Broschüre „Vererben mit Sinn und Langzeitwirkung“ mit vielen Informationen rund um das gemeinnützige Vererben erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle oder hier als Download.