Activity Matters: Gute Vorsätze jetzt in die Tat umsetzen!

Allen, die sich vorgenommen haben, das neue Jahr mit mehr Bewegung anzugehen, stellen wir heute noch einmal unser Gemeinschaftsprojekt mit der MS-Tagesklinik am UKE vor: Das Online-Programm Activity Matters!
Activity Matters ist ein Selbstmanagement-Programm für Menschen mit MS, das am UKE im Rahmen einer Studie seit Oktober 2020 überprüft wird. Ziel des 12-wöchigen Online-Programms ist es, MS-Betroffene zu ermutigen, körperlich aktiver zu werden. Für die Studie werden noch Teilnehmer gesucht. Mehr Infos finden Sie im Flyer.

Sport und regelmäßige körperliche Aktivität beeinflussen zahlreiche Symptome der MS positiv. Den Nutzen erfahren allerdings nur diejenigen, die regelmäßig und langfristig aktiv sind. Und dies stellt häufig eine Hürde dar. „Wir wenden uns gezielt an MS-Betroffene, die noch nicht regelmäßig körperlich aktiv sind. Für ‘Sportskanonen‘ ist das Online-Programm Activity Matters eher nicht geeignet, “ sagt Karin Riemann-Lorenz, Koordinatorin der Studie am UKE.

Das Programm, das auf die spezielle Situation und die Bedürfnisse von Menschen mit MS zugeschnitten ist, vermittelt in aufeinander aufbauenden Lernmodulen Wissen und Erfolgsstrategien rund um die körperliche Aktivität bei MS und bietet Unterstützung durch den Austausch mit dem Studienteam und anderen Betroffenen. Darüber hinaus stellt das Programm den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein breites Angebot von geeigneten Sportgruppen und Bewegungsmöglichkeiten im Großraum Hamburg vor.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen können Menschen mit MS, die ihre körperliche Aktivität steigern möchten. Sie sollten mit oder ohne Gehhilfe gehen können, in der Metropolregion Hamburg wohnen und volljährig sein. Außerdem sollten die Teilnehmer*innen über einen Internetzugang und ein internetfähiges Gerät (PC, Laptop oder Tablet) verfügen.

Mehr erfahren
Viele weitere Informationen zu der Studie finden Sie auf der Programm-Website www.activity-matters.de. Dort berichten MS-Betroffene in Videos über Ihre Erfahrungen mit Sport und körperlicher Aktivität. Über das Kontaktformular auf der Website können Interessenten direkt mit dem Studienteam in Kontakt treten. Oder Sie schreiben eine E-Mail an activitymatters@uke.de.

Wer steht hinter der Studie?
Activity Matters ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Landesverband Hamburg der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft und der MS-Tagesklinik des UKE. Finanziert wird das Projekt durch die Landesvertretung Hamburg der Techniker Krankenkasse (TK) aus Mitteln der Selbsthilfeförderung.

Ansprechpartnerinnen für MS-Betroffene am UKE:
Studienkoordinatorin: Dr. Karin Riemann-Lorenz, Dipl. Oecotrophologin, MPH
Wiss. Mitarbeiterin: Nina Daniel
Kontakt über E-Mail: activitymatters@uke.de

Virtuelles Sportprogramm “Daily SpoKs”

Virtuelles Sportprogramm “Daily SpoKs”

Ab sofort bietet das “SpoKs”-Team (“SpoKs” = Sportorientierte Kompaktschulung, ein DMSG-Projekt) ein wöchentliches Trainingsprogramm an. Das Angebot ist vielseitig gestaltet und wird jede Woche neu aus den Bereichen neurophysiologisches Training/Koordination, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit zusammengestellt.

Damit jeder zu Hause mitmachen kann, kommen in den Übungen einfache Haushaltsgegenstände zum Einsatz. Die Trainingseinheiten können zum Teil auch im Sitzen ausgeführt werden. Zum YouTube-Kanal “Daily SpoKs” geht es hier: Daily SpoKs

Unsere Mitgliederzeitschrift: Alles bleibt anders – Wie geht es jetzt weiter?

Gemeinsam Nr. 4/2020: Alles bleibt anders - Wie geht es jetzt weiter?

Der Bundesverband hat uns mitgeteilt, dass sich der Versand der Zeitschriften im Dezember voraussichtlich etwas verzögern wird. Als Mitglied erhalten Sie die Gemeinsam kostenlos per Post.

Als Nicht-Mitglied können Sie gerne ein Probeexemplar anfordern oder Sie werden gleich Mitglied -> hier Mitglied werden und erhalten die aktuelle und zusätzlich die letzte Ausgabe.

Unsere Mitgliederzeitschrift gibt es übrigens auch als Hörversion auf CD! Falls Sie zukünftig statt der Schriftversion die Hörversion erhalten wollen, geben Sie uns einfach Bescheid:
per Mail an info@dmsg-hamburg.de oder Tel. 040-422 44 33.

Dieser Service ist für Mitglieder der DMSG kostenlos!

Seminarplan 2021 der DMSG in Norddeutschland

Seminarplan 2021 der DMSG in Norddeutschland

Als kleinen Vorgeschmack auf das nächste Jahr können Sie sich schon jetzt den Seminarplan der DMSG Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein als PDF ansehen.

Mitglieder der DMSG Hamburg erhalten den Seminarplan zusammen mit der letzten Ausgabe der Gemeinsam per Post. Anmeldungen für die Seminare werden ab Januar 2021 berücksichtigt. Download hier.

Therapieoptionen bei MS verstehen und mitentscheiden

Therapieoptionen bei MS verstehen und mitentscheiden

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat das „DECIMS-Wiki“ (DECIMS = Decision Coaching in Multiple Sclerosis) entwickelt, eine internetbasierte Informationsplattform zur Multiplen Sklerose. Mit erklärenden Texten, Grafiken und Faktenboxen wird Wissen zu den medikamentösen Therapiemöglichkeiten sowie zu Symptomen, Diagnosestellung und Prognose vermittelt.

Die stetig wachsenden Optionen der Immuntherapien kann vor allem bei schubförmiger MS auf den ersten Blick undurchsichtig und überfordernd wirken. Mithilfe des DECIMS-Wikis erhalten Sie als MS-Betroffener die Möglichkeit, sich im Anschluss an ihr letztes oder in Vorbereitung auf Ihr nächstes Arztgespräch in Ruhe über die verschiedenen Therapieoptionen zu informieren. Dabei soll das DECIMS-Wiki als unabhängige, verlässliche Informationsquelle dienen und medizinische Sachverhalte laiengerecht aufbereiten.

Um den Nutzen und die Verständlichkeit der bereitgestellten Informationen zu bewerten und das Wiki kontinuierlich zu verbessern, sind die Entwickler auf ehrliches Feedback von MS-Betroffenen angewiesen. Bitte beachten Sie, dass die meisten Therapiedaten bei schubförmiger MS vorliegen.

Das Entwickler-Team vom UKE freut sich, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen und das DECIMS-Wiki entdecken. Die Nutzung des Wikis ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Zugang zu der Studie erhalten Sie hier: https://ww3.unipark.de/uc/decims_wiki2020_P1/