Papa hat MS: Neue Broschüre für Kinder

16. Dezember 2015

Papa hat MS

Alles, was unbekannt und fremd ist, kann Kindern zunächst Angst machen. Wer sich aber auskennt, braucht sich nicht zu fürchten: Hierfür gibt es die neue DMSG-Broschüre „Papa hat MS“ für 6- bis 10-jährige Kinder von MS-Erkrankten.

Auf brennende Fragen wie „Was passiert, wenn jemand MS hat? Was ist ein Schub? Welche Beschwerden macht MS? Was passiert beim Arzt?“ finden Kinder in der bunt gestalteten Broschüre die richtigen Antworten. Auf 28 Seiten wird mit knappen, kindgerechten Texten und Cartoons erklärt, was MS ist und wie man als Familie damit leben kann.

Sie können „Papa hat MS“ in unserer Geschäftsstelle bestellen, Tel. 040-422 44 33 oder per Mail: info@dmsg-hamburg.de.

Fachvortrag: „Meine Mama, mein Papa hat MS“ – Wenn Eltern jüngerer Kinder an MS erkranken

Die DMSG in Hamburg bietet im April 2016 einen Fachvortrag für MS-betroffene Elternteile zu diesem Thema an. Referentin ist Dr. Miriam Haagen, die auch die Broschüre des Bundesverbandes fachlich betreut hat.

Der Vortrag „Meine Mama, mein Papa hat MS“ gibt einen Einblick in die Perspektive von Kindern erkrankter Eltern. Es werden Fragen beantwortet wie z.B. „Was sollte gesagt, was vielleicht nicht gesagt werden? Was wünschen sich die Kinder und Jugendlichen selbst?“ Im Anschluss besteht die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.

Leitung: Dr. med. Miriam Haagen, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Paar- und Familientherapeutin
Termin: Mittwoch, 6. April 2016, 18 – 19:30 Uhr
Ort: Geschäftsstelle der DMSG Hamburg, Eppendorfer Weg 154-156
Teilnehmerzahl: 15-18
Anmeldeschluss: 3. Februar 2016, Anmeldung per Mail an: info@dmsg-hamburg.de

Sie brauchen Unterstützung oder haben Fragen?

Wir als DMSG Hamburg möchten Ihnen gerne weiterhelfen. Kontaktieren Sie uns!

Weitere Informationen für Sie
Unser Ziel ist es, durch die gesteigerte Aufmerksamkeit eine Verbesserung der Lebens- und Versorgungsqualität für MS-Betroffene zu erreichen.

Beratung!

Wir beraten Sie persönlich, telefonisch und per Mail zu all Ihren Fragen rund um das Leben mit MS. Sprechen Sie uns gerne an!
 

Mitglied werden!

Als Mitglied können Sie von unseren vielfältigen Angeboten profitieren und stärken gleichzeitig die Gemeinschaft der Menschen mit MS.

Ihre Spende hilft!

Unsere Arbeit ist ohne regelmäßige Spenden von Privatpersonen und Firmen nicht möglich, denn wir erhalten keine öffentlichen Zuschüsse.

ADRESSE

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft
Landesverband Hamburg e.V.
Eppendorfer Weg 154-156
20253 Hamburg
Telefon: 040-422 44 33
Telefax: 040-422 44 40
E-Mail: info@dmsg-hamburg.de

Spendenkonto

DMSG Landesverband Hamburg e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:  DE41 2512 0510 0009 4669 00
BIC: BFSWDE33HAN

Geschäftskonto

DMSG Landesverband Hamburg e.V.
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE63 2005 0550 1011 2461 11
BIC: HASPDEHHXXX

Folgen Sie uns