Kinofilm „IMMER UND EWIG“ in Hamburg

Ein Film über die Liebe, das Leben und Reisen mit Multipler Sklerose: Am 23.10.2019 läuft die Dokumentation „IMMER UND EWIG“ in Kooperation mit der DMSG in den deutschen Kinos an.

Ein Liebespaar startet von Basel aus eine Reise kreuz und quer durch Südeuropa. Am Steuer des Campers sitzt Niggi, leidenschaftlicher Fotograf und Tüftler, neben ihm Annette, seit fast 20 Jahren halsabwärts gelähmt und rund um die Uhr auf seine Hilfe und Pflege angewiesen. Das  reiselustige Paar verbindet die unerschütterliche Liebe zum Leben.

Nun sind beide Ende 60, aber Niggi als visionärer Pragmatist fordert das Leben immer noch heraus: Indem die beiden kreuz und quer durch die Weltgeschichte reisen, wie früher, als Annette noch nicht an MS erkrankt war. Dafür machte Niggi das Unmögliche möglich und baute einen Bus so um, dass sie allen Einschränkungen zum Trotz reisen können.

Die  Tochter  der  beiden,  Filmemacherin  Fanny  Bräuning,  begleitet  die  Eltern  auf  ihrer  Reise  ins Ungewisse und macht sich voller Neugier und Staunen auf die Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens und erzählt dabei die Geschichte einer großen Liebe.

In den Hamburger zeise kinos wird es dazu zwei Sondervorstellungen geben:

Mittwoch, 23. Oktober, 20 Uhr: Preview mit anschließender Live-Übertragung des Filmgesprächs mit Regisseurin Fanny Bräuning, die in einem Berliner Kino zu Gast ist.
Die Veranstaltung wird von Markus van de Loo, Vorsitzender des Selbsthilfebeirats und Vorstandsmitglied der DMSG Hamburg, moderiert.

Dienstag, 29. Oktober, 19.30: Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Gespräch mit Regisseurin Fanny Bräuning und Dirk Tullius, stellv. Vorsitzender der DMSG Hamburg, statt.

Kinoadresse: Zeise Kinos, Saal 1, Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg

Hinweis: Saal 1 der zeise kinos ist barrierefrei erreichbar, verfügt allerdings nur über eine begrenzte Anzahl an Rollstuhlplätzen. Die Toilette ist nicht barrierefrei. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, wenden Sie sich bitte für weitere Informationen direkt an die zeise kinos: Tel. 040-88 88 59 59, Mail: info@zeise.de.

Mehr Infos über die zeise kinos und den Film finden Sie hier.