Förderkreis

Die Diagnose Multiple Sklerose ist für die Betroffenen ein Schock, der eine Umorientierung fordert – oft gerade in der familiären und beruflichen Aufbauphase. Die Belastungen durch MS sind vielfältig und auch wechselnd. Der Wille der Betroffenen, gravierende körperliche Einschränkungen und psychische Belastungen zu verarbeiten, ist bewundernswert. Der Förderkreis leistet hier dank des Engagements seiner Mitglieder nachhaltige Hilfe. Er fördert gezielt Maßnahmen und Projekte der DMSG Hamburg.

Der Förderkreis der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft in Hamburg e.V. wurde im November 2001 als eingetragener Verein gegründet. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Mitglieder erhalten Rechenschaft über die Verwendung der Mittel. Die Mittel des Förderkreises werden im Wesentlichen durch Beiträge und Spenden aufgebracht.

Der Förderkreis unterstützt unter anderem:

– die Selbsthilfegruppen

– die Seminare für Neubetroffene

– die Sportwoche in Rheinsberg

– die Segelfreizeit

– die Heimausfahrt

– den Fahrdienst

Auch Sie können helfen! Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht es, Betroffene und Angehörige zu beraten, zu betreuen und die Selbsthilfe zu fördern. Nur mit Ihrer Hilfe können wir gemeinsam aktiv werden und Brücken bauen.

Gerne begrüßen wir Sie als Mitglied des Förderkreises! Der Jahresbeitrag beträgt 150 Euro oder nach Ihrer Entscheidung auch mehr. Ebenso sind Spenden herzlich willkommen. Uns hilft jedes Engagement. Wir sind berechtigt, für Mitgliedsbeiträge und Spenden Zuwendungsbestätigungen zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt auszustellen.

Hier finden Sie die Beitrittserklärung.

Wie Sie sich auch entscheiden – wir danken Ihnen für Ihre materielle und ideelle Unterstützung

Haben Sie Interesse an der Arbeit des Förderkreises der DMSG in Hamburg e.V.? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsführerin
Andrea Holz, Tel. 040-422 44 33, Mail: info@dmsg-hamburg.de.