Mit Bus und Bahn unterwegs: Trainingsprogramm

Die Hamburger LAG für behinderte Menschen bietet ein Schulungs- und Trainingsprogramm für mobilitätseingeschränkte Menschen im Hamburger Öffentlichen Personennahverkehr an.

Das Schulungs- und Trainingsprogramm richtet sich an Menschen, die in folgenden Bereichen Probleme haben:

  • Mobilität
  • Orientierung
  • Wahrnehmung
  • Kommunikation

Schwerpunktmäßig erfolgt ein Einzeltraining. Sie erlernen Möglichkeiten, sicher mit Bussen, U- und S-Bahnen in Hamburg unterwegs zu sein. Zum Beispiel:

  • Planung der gewünschte Route im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)
  • Ein- und Ausfahrt in den Bus, die U- und S-Bahn.
  • Orientierung an großen Bahnhöfen.
  • Umgehen mit unvorhergesehenen Situationen (z. B. defekter Aufzug).

Ansprechpartner: Andreas Leuschner, Tel. 040 – 650 40 127, E-Mail: post@lagh-hamburg.de

Dieses Angebot ist kostenlos!