Der MS davonlaufen: Offener Lauftreff

Sophie, die junge Hamburgerin, die am 9. September einen Triathlon zugunsten der DMSG Hamburg gelaufen ist, bietet ab 28. September einen Lauftreff für Menschen mit MS, Angehörige und Interessierte an. Von ihrer Idee hat sie uns bei der Spendenübergabe vergangene Woche erzählt. Die Online-Spendenkampagne ist nach wie vor aktiv: https://www.gofundme.com/ms-spendenlauf

Sport ist alles andere als Mord und stärkt nicht nur Gelenke, Motorik und Ausdauer, sondern auch ein gesundes Lebensgefühl und fördert den Stressabbau. Besonders in der Gruppe können Anfänger sowie „Profis“ einander helfen und aufeinander Rücksicht nehmen. Im Zentrum des Lauftreffs steht der Spaß – nicht die Krankheit – und daher sind auch Angehörige sowie Interessierte herzlich willkommen!

Gestartet wird pünktlich um 19.30 Uhr und Sophie begleitet immer (!) den „langsamsten“ Läufer. Schnelle Läufer können sich ggf. in einer eigenen Kleingruppe absetzen. Auch langsame Läufer oder „schnelle“ Spaziergänger sind herzlich willkommen!

Treffpunkt: ab 28. September, immer donnerstags, 19.30 Uhr, Kennedybrücke Außenalster. Immer dabei: Sophie (bei Fragen unter sophie.berenzen@web.de erreichbar)